KATHARINA
ECKERFELD

Die Ausstellung "Anschlüsse" von Sarah Schlatter und Jakob Weingartner wird vom 23. September bis zum 22. Oktober in der österreichischen Galerie Hollenstein Lustenau zu sehen sein.
In dem audiovisuellen Teil der Ausstellung, der Installation Ideale trage ich Texte mit ideologischem Inhalt vor. Die Textarbeit basiert auf Interpretationsansätzen zu dem Täter des Amoklaufs 2016 in Nenzing und der österreichisch nationalsozialistischen Malerin Stefanie Hollenstein.

--------------

Agentur Isabella Kaltschmid
www.agenturkaltschmid.de

Sprecher-Agentur 70mm-Studio
Frank Nennemann
Tel: 030/61287069
www.70mm-studio.de

! Die Homepage befindet sich gerade in der Überarbeitung !